Neues A-cappella-Projekt

Voll froher Hoffnung planen wir unser neues Projekt als „2-G-Plus-Projekt“ und hoffen, dass uns keine schärferen Einschränkungen dazwischenkommen. Auf dem musikalischen Programm steht ein wunderbarer Strauß von toller A-Cappella-Chormusik. Unter dem Titel „Von Licht und Schatten“ singen wir Kompositionen von Thomas Tallis, Johann Bach, Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms, Morten Lauridsen und Frank Schwemmer. Schwerpunkte sind die großen Motetten „Der Geist hilft unser Schwachheit auf“ von J. S. Bach, „Warum ist das Licht gegeben“ von Johannes Brahms und die titelgebenden „Vier Lieder von Licht
und Schatten“ von Frank Schwemmer (*1961). Wir freuen uns auf die Proben und die Konzerte in der akustisch hervorragenden Stadtkirche Annweiler und in der Protestantischen Kirche im nordpfälzischen Eisenberg mit ihren Buntglasfenstern und ihrer Denkmalorgel. Bei beiden Konzerten wird Bezirkskantor Tobias Markutzik (Kusel) die Orgel spielen.