Aktuelles

Neues Projekt: Antonio Caldara zum 350. Geburtstag

Zum runden Geburtstag des italienischen Barockkomponisten Antonio Caldara (1670-1736) widmen wir uns in den Konzerten am 8. Februar 2020 um 18 Uhr in der Stadtkirche Kusel sowie am 9. Februar 2020 um 17 Uhr in der Apostelkirche Ludwigshafen dem Jubilaren mit selten aufgeführten Chorwerken.

Als Hofkomponist in Wien genoss der Venezianer Antonio Caldara höchstes Ansehen und viele kompositorische Freiheiten. Über 3500 Werke stammen aus seiner Feder und zeugen von einer immensen künstlerischen Bandbreite des spätbarocken Meisters.

Wir nehmen uns Caldaras 350. Geburtstag zum Anlass, uns in unserem ersten Konzertprojekt 2020 ausschließlich Werken dieses genialen, zu Unrecht vergessenen Komponisten zu widmen. Damit erkunden wir erneut eine musikalische Nische.

Hauptwerk der beiden Konzerte ist die weitgehend unbekannte „Missa Laetare“ (1729). Dieses Wunderwerk ist bis heute nicht verlegt und einzig über die Bibliothek der Wiener Hofkapelle zu erhalten. Mit ihren 24 Einzelsätzen prägte die „Missa Laetare“ in ihrer stilistischen Mannigfaltigkeit den einzigartigen „Reichsstil“ am Hofe Karls VI in Wien in besonderer Weise.

Caldaras 16-stimmiges „Crucifixus“ ist ein polyphones Meisterwerk. Das „Stabat Mater“ belegt die kontrapunktische Meisterschaft Antonio Caldaras aufs Schönste. In virtuosen Arien, ausdrucksstarken Chören und Sonaten zeichnet die Komposition in subtiler Weise die emotionale Extremsituation der unter dem Kreuze stehenden Gottesmutter beim Karfreitagsgeschehen nach. Im „Beatus vir“ steht die geistlich-virtuose Seite Caldaras Kompositionsstil im Fokus.



Aktuelle CD

Unsere aktuelle CD mit Psalmen und Motetten aus Claudio Monteverdis Selva morale e spirituale (1641) ist über das Amt für Kirchenmusik erhältlich! Mehr


Unser Infoflyer: „Hier will ich mitsingen!“

 

Unseren Infoflyer kann man hier als pdf-Datei herunterladen.

Unsere Aktivitäten:

Wir bereiten drei große Konzertprojekte im Jahr vor, davon zwei Programme mit renommierten Orchestern. Anstatt eines Wochentermins proben wir wochenweise intensiv auf Chorfreizeiten. Während dieser Probephasen bieten wir Fachunterricht in Einzelstimmbildung, Chorleitung und Musiktheorie an. Vor unseren Auftritten finden zusätzlich Regionalproben in kleiner Besetzung und ein Probenwochenende statt. Darüber hinaus organisieren wir Konzertreisen, nehmen an Chorwettbewerben teil, und pflegen neben dem Singen eine starke Gemeinschaft im Chor

Unser Ensemble:

Wir sind der überregionale junge Chor der Evangelischen Kirche der Pfalz. »Jung« bedeutet in diesem Fall: Menschen zwischen 16 und 25 Jahren, die Spaß und Freude an der Kirchenmusik und am Chorgesang haben. Der Chor besteht hauptsächlich aus Schülern und Studierenden. Deshalb arbeiten wir projektbezogen auf Chorfreizeiten in den Ferien und an Wochenenden, so dass die Termine für engagierte junge Leute gut unterzubringen sind.

Unser Repertoire:

Wir singen Konzerte und Gottesdienste in der ganzen Pfalz, machen gemeinsame Chorreisen und haben auch neben dem Singen auf hohem Niveau sehr viel Spaß zusammen. Zu unserem Repertoire gehören geistliche und weltliche Vokalmusik aller Epochen: Von Monteverdi, Schütz, Bach, Mozart, Brahms und Mendelssohn bis hin zu zeitgenössischer Musik. Der Chor nimmt auch an Landes- und Bundeschorwettbewerben teil und ist regelmäßig als Preisträger ausgezeichnet worden. 2013 wurde unser Ensemble vom Chefdirigenten Marcus Creed zum Patenchor des SWR Vokalensembles Stuttgart ernannt.

Unser Dirigent:

Seit 1995 leitet Jochen Steuerwald die Evangelische Jugendkantorei der Pfalz. Er studierte Kirchenmusik in Stuttgart und Paris. Von 1995 bis 2008 war er Stifts- und Bezirkskantor in Landau. Seit 2008 ist er Landeskirchenmusikdirektor der Evangelischen Kirche der Pfalz.

Eure Ansprechpartner:
Cornelia Winter
Evangelische Jugendkantorei der Pfalz
Amt für Kirchenmusik
Roßmarktstraße 4, 67346 Speyer
Telefon 06232 667 402, Telefax 06232 667 480
cornelia.winter@evkirchepfalz.de, www.ejuka.de

Künstlerischer Leiter:
Landeskirchenmusikdirektor
Jochen Steuerwald

Träger:
Evangelische Kirche der Pfalz
(Protestantische Landeskirche), Speyer

Förderer:
Freundeskreis der Evangelischen
Jugendkantorei der Pfalz e.V.
Haintorstraße 14, 67251 Freinsheim
Telefon und Telefax 06353 508 685